Chiliöl


8,90 CHF

Würzen mit Schärfe

Das Chiliöl wird zum Würzen von Speisen verwendet. Als Hingucker auf dem Tisch sieht das goldgelbe Chiliöl einfach spitze aus.

Ein paar Tropfen des Öls würzen nicht nur Pastagerichte oder Pizza, sondern auch deftiges Fleisch.

Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Trotz der Schärfe schmeckt das Chiliöl fruchtig und passt super zu Pasta oder Pizza.

Auch Gerichte mit Meeresfrüchten oder deftigem Fleisch können mit ein paar Tropfen raffiniert verfeinert werden.

Versuchen Sie auch mal ihren Risotto mit dem Öl zu kombinieren!

Zusätzliche Information

Chili

HERKUNFT
Chilis kommen ursprünglich aus den Bergen Brasiliens und Boliviens. Durch die Verbreitung findet man den Chili fast auf der ganzen Welt. Der heutige Chili kommt vor allem aus Mexiko, Indien, Indonesien und Thailand.

AUSSEHEN
Die Chilipflanze hat kleine glänzend grüne Blätter und weisse Blüten. Die Schote kennt man vor allem mit ihrer intensiven roten Farbe. Sie kann aber farblich stark variieren. Auch die Grösse der Frucht ist sehr unterschiedlich.

ANWENDUNG
Normalerweise werden Chilis zum Würzen von Speisen verwendet und sind eher weniger zum roh essen. Mit ihrer Schärfe regt der Chili den Stoffwechsel an und hilft bei der Verdauung von fettreichen Speisen. Immer mehr setzt sich der Chili auch in der Heilkunde durch. Mit seinem Wirkstoff Capsaicin kann er schmerzlindernd und entspannend wirken. Die Pflanze hilft den Blutzuckerspiegel auszugleichen und reduziert somit die Lust auf Süsses. Durch die Freisetzung von Endorphinen bei der Einnahme von Chili, soll man sich zufrieden und glücklich fühlen.